Nicht nur beim GVK bekannt – Alpenprinz Ben führt in dieser Kampagne den Geselligkeitsverein Künzell an

Der GVK will es die­ses Jahr wis­sen. Der Vor­stand lud alle Ver­eins­mit­glie­der des Gesel­lig­keits­ver­eins zur Eröff­nung der aktu­el­len Fast­nachts­kam­pa­gne in das Tho­mas-Morus-Haus ein. Zahl­rei­che akti­ve und pas­si­ve Mit­glie­der sowie vie­le Ein­woh­ner Kün­zells waren gekom­men, um den amtie­ren­den Prin­zen Udo LXV. von der När­ri­schen Tra­di­ti­on und Kin­der­prin­zes­sin Ame­lie die 16. vom feu­ri­gen Rhyth­mus nebst jewei­li­gem Gefol­ge zu ver­ab­schie­den.

Pünkt­lich um 19:01 Uhr begrüß­ten die Vor­sit­zen­den André Vey und Mar­tin Hoh­mann das Publi­kum und lie­ßen damit offi­zi­ell den Abend begin­nen. So prä­sen­tier­ten auch die Nach­wuchstanz­gar­de  und die GVK Tanz­gar­de ihr tän­ze­ri­sches Kön­nen und auch die GVK Musik­trup­pe sorg­te für die nöti­ge musi­ka­li­sche Stim­mung. Wie Fei­ern geht weiß der GVK, sodass die Stim­mung im Saal trotz span­nen­der Erwar­tung der aktu­el­len Prin­zen­mann­schaft nicht abnahm.

Doch bevor die Gro­ßen ihren Auf­tritt beka­men, ern­te­te die neue Kin­der­prin­zes­sin Romy (Vey) XVII. aus dem Grezz­bach­tal mit ihren Hof­da­men Isa­bel­la Sujer und Gre­ta Möl­ler gro­ßen Bei­fall.

Die Vor­sit­zen­den André Vey und Mar­tin Hoh­mann lie­ßen kei­nen Zwei­fel dar­an, wie müh­se­lig die Suche nach einem Prin­zen war. Jeder dem Publi­kum auf­ge­zeig­te Ver­such führ­te nicht zum gewünsch­ten Erfolg. Umso mehr konn­ten sie auf­at­men, als die Musik­trup­pe mit dem Pau­ken­schlag das Signal der Ankunft des Prin­zen gab.

Fei­er­lich wur­de Alpen­prinz Ben (Fuhr­mann) LXVI. mit sei­nen Adju­tan­ten Chris­ti­an Vey und Chris­ti­an Kra­mer emp­fan­gen. Damit das Tes­to­ste­ron nicht die Über­hand nimmt, wer­den sie beglei­tet von Prin­zen­ma­rie­chen Tina Remm. Alpen­prinz Ben – nicht nur beim GVK bekannt – führt auch eines der tra­di­ti­ons­reichs­ten Hotels in Ruh­pol­ding. Umso glück­li­cher ist der GVK, ihn für die­se Kam­pa­gne gewon­nen zu haben. Auch die bei­den Adju­tan­ten sind schon jah­re­lang der Kün­zel­ler Fast­nacht treu und damit eben­falls kei­ne unbe­kann­ten Beglei­ter. Gemein­sam mit DJ Lazi Bone und der Prin­zen­mann­schaft fei­er­ten die Gäs­te fröh­lich und aus­ge­las­sen den Beginn der aktu­el­len Kam­pa­gne bis in die frü­hen Mor­gen­stun­den.

© 2018 Geselligkeitsverein Künzell 1964 e.V. | Impressum | Datenschutz
Login